top of page

LIEBEVOLLE HUNDESCHULE

Positives und bedürfnisorientiertes Training - gemeinsamer Spass - faires Miteinander
in der Umgebung Reusstal oder online

Liebevolle Hundeschule

WAS DU VON MIR ERWARTEN KANNST

Du brauchst Inputs oder Hilfe zu bestimmten Themen bei deinem Vierbeiner? Du möchtest erwünschte Verhaltensweisen deines Hundes nachhaltig stärken? Grenzen willst du liebevoll setzen, weder Gewalt noch Druck soll dein bester Freund erfahren? Dann bist du bei mir genau richtig. Gerne gehe ich individuell und bedürfnisorientiert auf jedes Mensch-Hund Team ein. Ich hole euch dort ab wo ihr Hilfe benötigt, denn Hilfe holen ist keine Schande sondern zeugt von Stärke. Melde dich bei mir, ich freue mich über deinen               .

MANTRAILING

Einen bestimmten Menschen finden

Mantrailing ist eine wunderbare Beschäftigung für unsere Hunde. Lerne mit deinem Vierbeiner einen bestimmten Menschen anhand seines Individualgeruches zu finden.

iStock-1175053904.jpg
20240509_084538.jpg

LERNSPAZIERGANG

gemeinsam unterwegs

Als kleine Gruppe unternehmen wir einen gemütlichen und gemeinsamen Spaziergang. In einer entspannten Atmosphäre können wir Begegnungen aller Art üben sowie tolle Beschäftigungsmöglichkeiten integrieren.

DEIN WUNSCH

Leinenführigkeit, Anti-Jagdtraining, Rückruf, Hundebegegnungen, Medical Training, Nasenarbeit, Anti-Giftködertraining

Möchtest du gerne in einer kleinen Gruppe an einem bestimmten Thema arbeiten? Melde dich bei mir und wir finden eine passende Lektion für dich und deinen Begleiter.

iStock-1290241441_edited.jpg
FB_IMG_1714998477737.jpg

EINZELTRAINING

Individuell abgestimmtes Training

Du hast ein bestimmtes Thema mit deinem Hund, bei dem du ohne Unterstützung nicht mehr weiter kommst? Dein Hund verhält sich nicht so, wie du es dir vorstellst? Dann ist ein Einzeltraining die beste Möglichkeit, um eure Ziele gemeinsam zu erreichen.

ONLINEBERATUNG UND -TRAINING

Hilfe aus der Ferne

Die Distanz ist zu weit? Dein Hund ist sehr ängstlich und ein direkter Kontakt im Training würde ihn nur verunsichern? Oder dein Hund ist neu bei dir eingezogen und braucht deshalb noch etwas mehr Eingewöhnungszeit? Du möchtest den Abzweiger im Training nicht verpassen und die Bestmögliche Unterstützung von Anfang gewährleisten? Dann ist eine Onlineberatung oder ein Onlinetraining optimal für euch.

iStock-1206500264.jpg
20220629_185515_edited.jpg

Stand Up Paddeln mit Hund

gemeinsam über das Wasser gleiten

Du möchtest etwas neues ausprobieren? 
Du hast bereits ein SUP aber keine Idee wie du mit deinem Vierbeiner starten kannst?

Gerne unterstütze ich euch auf dem gemeinsamen übers Wasser gleiten.

PREISE

was sein muss, muss sein

MANTRAILING

CHF 45.- pro Lektion
CHF 215.- pro 5er Abo, Laufzeit 3 Monate
CHF 400.- pro 10er Abo, Laufzeit 6 Monate

Bei dieser Art von Beschäftigung lernst du, deinen Hund zu lesen sowie zu Vertrauen. Dein Hund gibt die Richtung an und findet das Ziel. 

LERNSPAZIERGANG

CHF 40.- pro Lektion (45- 60 Min.)
CHF 190.- pro 5er Abo, Laufzeit 3 Monate
CHF 360.- pro 10er Abo, Laufzeit 6 Monate

Neben entspannten Begegnungssituationen werden wir bei Gelegenheit auch Beschäftigungsmöglichkeiten und Tricks erarbeiten.

DEIN WUNSCH

CHF 200.- für 5 Lektionen

Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe an einem von euch bestimmten Thema. Dies geschieht intensiv über 5 Lektionen. 
Hier findest du mögliche Beispiele für den Lerninhalt der Lektionen:
- Antijagd-Training
- Anti-Giftködertraining
- Leinenführigkeit
- Rückruftraining
- Medical Training
- Nasenarbeit
- Hundebegegnungen
- Beschäftigung für Unterwegs und Zuhause
- Tricks

EINZELLEKTIONEN

CHF 100.- pro Lektion (50 Min.)
CHF 20.- je weitere angebrochene 10 Min.

Der Inhalt sowie die Beratung ist individuell auf eure Bedürfnisse abgestimmt. Probleme werden wir gemeinsam lösen.

ONLINEBERATUNG UND -TRAINING

CHF 40.00 bis 15 Min. 
CHF 20.00 je weitere angebrochene 15 Min.

Mit dem Onlinetermin haben wir die Möglichkeit aus der Ferne an den aktuellen Themen zu arbeiten und gemeinsam ein individuell abgestimmtes Training zu gewährleisten. Der Hund kann stressfrei in seiner gewohnten Umgebung bleiben und auch du brauchst keinen Weg auf dich zu nehmen.
Selbstverständlich eignet sich ein Onlinetermin auch bereits vor dem Einzug deines neuen Schützlings.

STAND UP PADDELN MIT HUND

CHF 150.- inkl. Materialmiete (60 Min.)
CHF 120.- exkl. Materialmiete (60 Min.)

Das Stand Up Paddle ist eine wunderschöne gemeinsame Beschäftigung für die warmen Tage.
Ich bringe dir die Vorschriften näher und du lernst wichtiges zum Thema Sicherheit.
In der Privatlektion haben wir die Möglichkeit in Ruhe das SUP deinem Hund näher zu bringen. Wir gehen so voran, dass ihr euch beide wohlfühlt dabei.
Falls du selbst noch nie gepaddelt bist, würde ich dir dies vorab dringend empfehlen auch hierbei kann ich dich unterstützen. 

FAHRTKOSTEN

Bis 10 km, inklusiv
Ab 10 km bis 50 km, CHF 1.- pro Kilometer
Über 50 km, CHF 1.50 pro Kilometer

Es werden beide Wege in Rechnung gestellt.

Trainingsphilosophie Liebevolle Hundeschule

TRAININGSPHILOSOPHIE

Eine Welt voller Emotionen

Ein Hund hat eine sehr begrenzte Zeit auf dieser Erde. Es ist also unsere Aufgabe ihm es so schön, angenehm und vor allem sicher zu machen, wie es nur geht. Dies bedeutet für mich, dass wir respektvoll und verständnisvoll an (aus menschlicher Sicht) unerwünschtem Verhalten arbeiten. Wir haben den Auftrag, zu erkennen, warum ein Hund in seiner Welt etwas machen würde, was aus unserer Sicht nicht passt. Umso besser das wir das können, umso mehr können wir seine Bedürfnisse mit der Menschenwelt abgleichen.

Im positiven Training lernt der Hund unabhängig von seiner Rasse oder seinem Alter, dass es cool ist und Spass macht mit dem Menschen zu arbeiten. Er lernt Vertrauen zum Menschen zu fassen.

Es ist ein Irrglaube, dass bedürfnisorientiertes Miteinander einfach nur Kecks werfen ist. Es ist so viel mehr als das, wir beschäftigen uns mit dem Ursprung des Verhaltens und setzen dort an wo es nötig ist.

Mit dem positiven Training fördern wir das Vertrauen zwischen Hund und Mensch. 

Ich wünsche mir, dass wir Menschen eine Vertrauensperson für unsere Hunde sind, dass er sich in den für ihn schwierigen Situationen auf uns verlassen kann und wir ihm Sicherheit geben.

 

Hundetrainerin zu sein bedeutet für mich, Hundehalter auf ihrem Weg mit ihrem Hund zu begleiten. Mensch und Hund dort abzuholen wo sie sind, ganz individuell. Den Spass am Miteinander und das gegenseitige Vertrauen will ich fördern.

igh_d_gross.jpg

ÜBER MICH

oder wie alles begann

Über mich Nadine Grütter

NADINE

Mein Name ist Nadine Grütter und ich wohne zusammen mit meinem Mann und unseren zwei Mischlingshunden aus dem Tierschutz in Niederrohrdorf.

Lio durfte im Sommer 2021 in sein neues Abenteuer starten und zu uns ziehen. Er war seit Welpenalter bis 4 jährig im Shelter und kannte somit nicht viel aus unserer Welt. Eine spannende Zeit hat mit seinem Einzug begonnen. Manchmal waren wir uns nicht sicher, ob wir dieser Herausforderung gewachsen sind oder doch einfach nur noch überfordert in der Situation mit Lio. Er hat uns sehr schnell klar gemacht, was es bedeutet in unserer Welt zu sein, wenn man keine Lebenserfahrungen sammeln konnte. Lio schaffte es dann aber bereits einiges zu lernen und wurde mit der Zeit viel sicherer in seiner neuen Heimat.

Leider ist Lio ein Schmerzpatient, was uns erst durch intensive Abklärungen klar wurde. Seine Schmerzen beeinflussen seine Ängste, sowie auch seine Aggressionen.

Lio ist ein wundervoller Hund, welcher uns sehr viele schöne Momente schenkt. Sein sanftes und ruhiges Wesen erden uns im Alltag immer wieder von neuem.

Im Herbst 2022 kam dann Ares auf Pflege zu uns. Der damals 9 Monat alte Rüde hat meinen Mann und mich, sowie aber auch Lio sehr gefordert. Viele neue Herausforderungen standen nun für uns alle an. Die Vergesellschaftung brauchte viel Zeit und Geduld. Kaum war eine Hürde geschafft kam die nächste und plötzlich hatte Ares ein sehr intensives Sexualverhalten entwickelt. Die Jagd scheint nebst den Hündinnen eine weitere Leidenschaft von Ares zu sein. Begegnungen aller Art waren sehr schwierig für Ares und somit mussten wir lernen diese zu Managen. Er hatte viele Auffälligkeiten, die für mich unglaublich spannend waren und somit haben wir beschlossen, dass Ares für immer bei uns  bleiben darf.  

Ares ist ein toller Begleiter. Es macht wahnsinnig viel Spass ihm neue Dinge beizubringen und ihn zu fördern. Er ist einfach nicht mehr weg zu denken in unserer Familie.

 

Wieso bin ich Hundetrainerin geworden?

Wir hatten verschiedene Hundetrainer kennengelernt und jeder hat uns Methoden vorgestellt, die uns überhaupt nicht zusagten. Wir sollten mit einem Leinenruck unserem Hund beibringen, nicht an der Leine zu ziehen. Wenn er Angst hat vor Velofahrer, dann sollen wir ihn ignorieren und mit seinen Ängsten alleine lassen. Druck in physischer Hinsicht sowie auch psychisch waren stehts ein Teil des Trainings. Uns hat dies alles ganz und gar nicht zugesagt und so haben wir beschlossen keine weiteren Trainings zu besuchen und uns Hilfe bei der Organisation, welche uns Lio und Ares vermittelt hat, zu holen.

Eine mittlerweile sehr gute Freundin hat uns intensiv via Whatsapp begleitet und uns wundervolle Tipps zum Hundetraining vermittelt. Ihr Umgang mit den Hunden, sowie ihr Wissen haben mich sehr beeindruckt. Ich wollte mir auch diese Kenntnisse aneignen und habe deshalb beschlossen den gleichen Weg zu nehmen, welchen sie dazumal auch genommen hat. So habe ich meine Ausbildung zur Hundetrainerin bei der ATN begonnen und diese im Mai 2024 erfolgreich abgeschlossen.

Der Wissensdurst blieb jedoch bestehen und ich möchte mich noch intensiver mit Hunden beschäftigen, deshalb habe ich im Jahr 2023 die Ausbildung zur Hundeverhaltensberaterin begonnen.

 

Meine Liebe beschränkt sich nicht nur auf die Hunde, denn mein Interesse an verschiedenen Tieren und ihrem Verhalten ist sehr gross. Zeitgleich mit dem Hundeverhaltensberater habe ich die Ausbildung zur Katzen- und Pferdeverhaltensberaterin bei der ATN begonnen und freue mich auf diese spannende Zeit des Lernens.

​Durch diese unglaublich wissenswerte Zeit habe ich bemerkt, wie viel Spass bedürfnisorientiertes Training mit den Tieren macht und bin froh, dass ich mich schnell von aversiven Trainingsmethoden, egal ob bei Hund, Katze oder Pferd distanzieren konnte. Durch all diese Lernerfahrungen kann ich nun vielen Menschen und deren Tiere einen Halt im positiven Training sein, damit sie nicht die selben schlechten Erfahrungen machen müssen wie ich, denn jedes Tier hat ein Anrecht auf einen fairen und respektvollen Umgang.

AUS- UND WEITERBILDUNGEN

Training basierend auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen

Ausbildungen:

2023 bis Heute, Hunde-, Katzen- und Pferdeverhaltensberaterin ATN

2024, NHB Fachperson

2022 bis 2024, Hundetrainerin ATN

2022 bis 2023, Hundewissenschaften ATN

Weiterbildung zum Hund:

April bis Juli 2024, "Die Essenz der Nasenarbeit" mit Dr. Ute Blaschke-Berthold und Gerd Schreiber

04.04.24, "Cat-dog intros" mit Katenna Jones

02.04.23, "Werkzeugkiste Teil 1" mit Dr. Ute Blaschke-Berthold

28.03.24, "Ressourcenverteidigung" mit Dr. Ute Blaschke-Berthold

20.03.24, "Soundcheck, Geräuscheangst ganzheitlich bearbeiten" mit Dr. Ute Blasche-Berthold

Februar 2024, "Verstärker im Fluss - die Welt der Belohnungen" mit Dr. Ute Blaschke-Berthold

22. und 23.10.23, "separation anxiety and husbandry/medical training" mit Chirag Patel

19.05.23, "Verhaltensstörung oder neurologische Erkrankung?" mit Dr. med vet. Stephan Gronostay

 

Weiterbildung zur Katze:

29.05.24, "Schmerzen bei der Katze" mit Dr. Daniela Zurr

22.05.24, "Die magische Clicker-Toolbox" mit Jasmin Lindner

23.04.24, "Tellington Touch (Katze) - Einführung" mit Dr. Daniela Zurr

04.04.24, "Cat-dog intros" mit Katenna Jones

07.03.24, "Erkrankungen durch Parasiten" mit Stefanie Schult 

22.02.2024, "Erfolgreiche und achtsame Vergesellschafterung von Katzen" mit Moon-He Roho

04.02.2024, "(Kein) Krach in der Katzen-WG" mit Carmen Schell

Weiterbildung zum Pferd:

22.04.23, "Stress im Pferdetraining durch Futterlob" mit Finn Lux

07.03.2024, "Einstieg Clickertraining Pferde" mit Anna-Christina Zach

Februar/März 2024, "Persönlichkeiten von Pferden im Umgang mit Stress" mit Marlitt Wendt

KONTAKT AUFNEHMEN

Danke für deine Anfrage!

  • Instagram
  • Facebook
bottom of page